+++ Breaking News: El Presidente nach jahrelangem Verschwinden auf der Gamescom 2018 entdeckt! “Exklusiv-Interview” (Tropico 6 Gameplay) nur bei Green-Shemagh 😀 +++

Ein paar Tage auf der Gamescom

Unverhofft kommt ja bekanntlich oft. So auch am Mittwoch, als Debbie und ich auf der diesjährigen Gamescom in Köln unterwegs waren. Dank des Fachbesucherausweises waren wir schon Dienstag vor Ort und konnten einige AAA-Spiele ohne große Wartezeit ausprobieren. Allerdings unterschätzten wir als “Gamescom-Noobs” die schiere Größe und Reizüberflutung. Am zweiten Tag waren wir schon recht platt und ich für meinen Teil hatte Phasen, an denen ich nur in die Gegend herumstapfte. Der Gedanke auf Tropico 6 zu stoßen, kam mir dabei nicht in den Sinn 😀

Der Stand von Tropico 6 auf der Gamescom

Ja, hier lächelt El Presidente. Bald gibt es wieder mehr von ihm!

So geschah es in der Halle 8, als mich Debbie anrempelte und in eine Richtung wies. Dort, umgeben von Palmen, strahlte mich ein bärtiges Gesicht und die Zahl 6 an: Es war der Stand von Tropico 6. Schnell und mit neuen Lebensgeistern beseelt eilten wir zum Stand. Angekommen setzte sich Debbie erstmal auf eine der Sonnenliegen und ich klemmte mich gleich hinter die Tastatur, um Tropico 6 auszuprobieren!

Sollte Tropico 6 nicht längst draußen sein?

Aber zuerst die schlechte Nachricht: Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, wird es dieses Jahr nichts mehr mit dem Release. Stattdessen gab der Publisher nun Januar 2019 als Veröffentlichungsdatum an. Es bleibt zu hoffen, dass sich das Erscheinungsdatum sich nicht noch weiter hinausschiebt 😀 Aber hey, solange die Entwickler dann alle Bugs herausnehmen und ein sauberes Spiel abliefern, soll es mir recht sein 😀

Tropico 6: Das Gameplay

Bei Tropico 6 hatte ich Glück und musste nicht lange warten. Der Stand war recht klein und weniger gut besucht. Soll mir recht sein, bedeutet weniger Stress und mehr Spielzeit! Sofort startete ich ein neues Spiel und hörte, wie Penultimo nostalgisch über die Anfänge redet. Kurz danach startete das Spiel in der Kolonialzeit! Dabei scheint es wie bei Teil 5 um die zwei gleichen Ziele zu gehen: Das Mandat verlängern und unabhängig werden.

Tropico 6 Gameplay

Lord Wyndham ist nicht gerade ein Freund der Arbeit.

Neu ist dabei Lord Roger Wyndham, der nun Lord Oaksworth ersetzt. Anstelle eines Beraters ist der Questgeber nun unser Vorgesetzter, der aber keine Lust auf das Verwalten hat. Deswegen sind wir hier und erledigen seine Job …vorerst 😀

In Tropico 6 (nichts) Neues!?

Von der kurzen Zeit her sind mir jedoch keine großartigen Änderungen im Gameplay aufgefallen. Klar, optisch sieht die Insel besser aus. Und es scheint, dass einige Gebäudegruppen zusammengefasst sind. Das finde ich persönlich aber besser, da man nun weniger suchen muss.

Tropico 6 Gameplay auf der Gamescom

Konzentriert beim zocken.

Neu als Mechanik kommen die Überfälle dazu. So wie es aussieht überfällt man Piraten, später kann man bedeutende Bauwerke stehlen. Außerdem ist der Brückenbau neu, sodass man nun mehr Baufläche nutzen kann. Für eine tiefergreifendere Analyse hatte ich leider keine Zeit.

Tropico 6: Fazit

Ich denke, dass Tropico 6 gut wird und mit den Neuerungen mehr Möglichkeiten im Gameplay bietet. Auch scheint der böse Humor erhalten, was mir sehr gefällt. Grafisch macht Teil 6 natürlich einen besseren Eindruck und nicht zuletzt die Farben wirken satter. Für jeden, der bereits die früheren Teile spielte, wird es aber kein großer Umstieg sein. Für mehr Infos müsst ihr euch aber leider noch etwas  gedulden.

Kategorien: Games

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: